KUKULU _ interaktives Theater für junges Publikum

Im Jahr 2010 beschlossen zwei Absolventen des Puppenspiel-Programms an der Kunstakademie Bratislava, den ganz Kleinen Qualitätstheater zu bringen. Kukulu begann, intensiv durch Wiener Kindertagesstätten, Familienzentren zu touren.
Drei Produktionen später setzt Kukulu seine Arbeit in Belgien fort und tourt durch Theater und Kulturzentren in den Niederlanden, Luxemburg, Festivals in Finnland, der Slowakei und Österreich.
Unsere Motivation ist es, Geschichten zu schreiben und zu erzählen, in denen eine Figur im Mittelpunkt steht und das Publikum, insbesondere kleine Kinder, sich mit dieser Figur auseinandersetzen können. Unsere Helden kämpfen oft mit Ängsten oder Misserfolgen. Während wir der Handlung folgen und nach Lösungen suchen, lassen wir die Kinder teilhaben. Wir schaffen einen sicheren Raum, in dem Kinder reagieren, sich dem Geschehen nähern, lachen und Fragen stellen können. Die Theatershows von Kukulu sind interaktiv und das Publikum ist Teil der Geschichte.

 

LEN KOH

Lena Stael Kohut ist Gründerin des Theater Kukulu, künstlerische Leiterin und Performerin. Sie studierte Regie und Puppenspiel an der Akademie der Künste in Bratislava, Slowakei und an der Akademie für angewandte Wissenschaften in Turku, Finnland. Sie begann Kukulu als Koffertheater mit interaktiven Aufführungen für Kinder ab drei Jahren. Später richtet sie sich mit „Auf den Meer“ an ein jüngeres Publikum, an Babys und Kleinkinder.

Sie unterrichtet Figurentheater als Freelancer und organisiert das Dramatelier, einen kreativen Workshop, der auf Techniken des Drama in der Bildung basiert.

Sie schreibt Gedichte und schafft Bilder und Videoprojektionen mit analogen Projektoren. Zur Zeit lebt und arbeitet sie in Belgien.

@lena_stael_kohut

TER MOJ

Tereza Mojžišová (1984) ist Bühnen- und Kostümbildnerin sowie Puppen- und Puppenmacherin.

Sie studierte Puppenspiel-Szenografie und Technologie an der Akademie der Künste in Bratislava, Slowakei. Sie hat mit mehreren slowakischen Theatern zusammengearbeitet und arbeitet derzeit für die Kunststudios des Slowakischen Nationaltheaters (SND), Bratislava.

Um Puppen zu machen, modelliert und näht sie meistens. Sie war ganz am Anfang der Entstehung des Theaters Kukulu und sie ist die Autorin der meisten Puppen und visuellen Komponenten.

Sie liebt Kinderbücher, Ausstellungen, Theateraufführungen und Konzerte.

Sie lebt in Bratislava mit ihrem Mann und zwei Kindern.

@tereza.mojzis

 

kollaborierende Künstler: AnnaMarie Ignarro (music), JakobVerstichel (poppenspeler), Alex Dubravicka (graphics), Fran Van Gysegem (video), Roos Buskes (puppet design)

Partner und Kooperationen

edudrama logo     klank logo